Friske, Marie-Jo

Ab ihrem 3. Lebensjahr begann Marie-Jo in Hamburg mit Kindertanz und Kinderballett. Fortlaufend füllte sie ihr Repertoire mit Ballett, Jazz, Modern Dance und Contemporary und sammelte damit Bühnenerfahrungen. Ab dem 18. Lebensjahr begann sie die Ausbildung zur Musicaldarstellerin und schloss diese 2011 mit einem Diplom ab. Fortan sammelte sie ihre Erfahrungen auf der Bühne und begann in einer Hip-Hop Meisterschaftscrew in Frankfurt am Main ihre Laufbahn im Bereich Hip-Hop. Nebenbei unterrichtete sie Hip-Hop, Fitness und Kinderballett in einer Musical-Schauspielakademie. In ihrer Frankfurter-Crew lernte sie die fassettenreichen Stile des Urban-Hip-Hop, unter anderem Afro-House, House, Old-school und Wacking. Nach dem Sieg der deutschen Meisterschaft zog Marie-Jo nach Berlin und wurde Mitbegründerin einer neuen Company.
Hildebrandt, Elena

Elena Hildebrandt ist Choreografin von Beruf und hat die Gebietsfachschule für Kultur in Wladimin/Russland absolviert. 6 Jahre hat sie dort nach dem Abschluss als Ballettlehrerin gearbeitet. Seit 1999 leitet sie das Tanzensemble „Fantasia". Zu ihrer Arbeit gehören auch regelmäßige Auftritte.
Seit 2007 unterrichtet sie an der Musik- und Kunstschule Havelland Kindertanz, Ballett, internationale Tänze, Modern und Musical für Menschen von 3 bis 99 Jahre.
Höhepunkte der öffentlichen Auftritte sind Stadtfeste, Musicals, das Internationale Tanzfestival und die Deutsch-Russischen Festtage in Berlin. Im Dezember 2013 hat sie die 2-jährige Ausbildung zur Tanzlehrerin im Orientalischen Tanz abgeschlossen und gibt auch in diesem Bereich Kurse.
Kostka, Elisa

Elisa Kostka ist gebürtige Havelländerin und hat ihren musikalischen Werdegang in der Musikschule in Rathenow begonnen. Ab dem neunten Lebensjahr waren Stepp- und Jazztanz sowie Blockflöten-/Oboenunterricht ihre ersten Erfahrungen und auch Ensemblespiel, Musiktheorie und die Teilnahme an den jährlichen Musicalproduktionen haben sie bereichert. Nach dem Abitur folgte eine 3-jährige Musical-Ausbildung in den Berliner Musikschulen Neukölln und Schöneberg. Mit Schwerpunkt in den Bereichen Gesang, Tanz und Schauspiel sammelte sie langjährige Bühnenerfahrung. So ist sie heute europaweit als freiberufliche Darstellerin und Choreographin in verschiedenen Bereichen, wie im Theater oder auf Tournee mit verschiedenen Bands, zu sehen.
In Berlin studiert sie derzeit „Musik und Bewegung/ Rhythmik“ an der Universität der Künste.
Elisa Kostka unterrichtet ab 2020 in den Bereichen Kindertanz und musikalischer Früherziehung. In der Musikalischen Früherziehung wird großer Wert auf die altersgemäße Förderung von individuellem Musikempfinden und einem fundierten Körperbewusstsein gelegt und ein Raum geschaffen, in dem die Kinder explorativ und mit Freude ihren eigenen kreativen Ausdruck über diverse musische Materialien ergründen können.
In den Tanzkursen wird sich mit verschiedenen Genres und Tanzstilistiken wie beispielsweise Ballett, Jazzdance, Hip Hop und Modern und deren Techniken beschäftigt.
Parvulova-Dimitrova, Billyana

Die gebürtige Bulgarin hat ihre ersten Schritte im Ballettsaal im Alter von 6 Jahren gemacht. Ihr Talent öffnete ihr die Türen der Staatlichen Ballettschule in Sofia und mit einem Stipendium ging sie auf die John Cranko- Schule und später auf die Staatliche Ballettakademie in Stuttgart. Mit ihrem Diplom als staatlich geprüfte Balletttänzerin begann 2002 ihre Tanzkarriere und Reise durch die Welt.
Als klassische Balletttänzerin durfte sie in vielen europäischen Ländern, aber auch als Gast in Amerika und Japan tanzen. Zu ihrem Repertoire gehören Stücke weltweit berühmter Choreographen: vom ganz klassischen Ballett über Operetten und Musicals, Contemporary und Flamenco, bis hin zu Pop- und Hip-Hop. In New York und Salt Lake City sammelte sie Erfahrung in Tap Dance, Jazz uns Street Dance. Sie war Studentin am „Broadway Dance Center” und „Steps on Broadway” in New York.
Seit 2007 ist sie im Friedrichstadt-Palast engagiert und Berlin wurde zu ihrer Wahlheimat. „Die größte Theaterbühne der Welt“ öffnete der klassischen Balletttänzerin die Augen für den Show- und Revue-Tanzstil. Berühmte Modeschöpfer und Ikonen der heutigen Haute Couture, wie Thierry Mugler, Jean Paul Gaultier, Christian Lacroix , Michael Michalsky und Stefano Canulli kreierten aufwendige Kostüme für Ihre glänzenden Auftritte. Neben den Revues und Catwalks der Shows hate sich Billyana auch akrobatische Bewegungen und Techniken angeeignet.
Im Jahr 2017 ist Billyana mit ihrer Familie von Berlin nach Dallgow-Döberitz gezogen. Seit Anfang 2020 unterrichtet sie die Schüler und Schülerinnen der Musik- und Kunstschule Havelland. Als Ballett- und Tanzpädagogin und als Performing Coucher für Sänger und Schauspieler möchte Sie gern ihre Erfahrung und große Liebe zum Tanz mit Kindern und Erwachsenen teilen.